RicardoFlick – Bedeutung des Twitch Emotes

Das Emote RicardoFlick zeigt das brasilianische Model Ricardo Milos.

Dieser wurde 2010 durch ein Tanzvideo bekannt, das zunächst auf einer Pornoseite für schwule Männer veröffentlicht wurde.

In dem Video tanzt Milos auf erotische Weise und hat ein rotes Bandana sowie einen String mit der US-amerikanischen Flagge darauf an.

Während einer Szene schwingt er seinen Kopf in die Kamera, wobei er selbstgefällig lächelt.

Dieser kurze Video-Ausschnitt wurde später für Twitch zum Emote „RicardoFlick“ verwandelt.

Zuvor erhielt das Video auf anderen Plattformen Millionen von Klicks, wobei zahlreiche überarbeitete Versionen entstanden, in denen die Musik und der Schnitt geändert wurden.

ricardoFlick

Öffentliches Interesse

Ursprung

Obwohl das Video von Ricardo Milos bereits 2010 erschien, dauerte die Geburt des passenden Emotes noch eine Weile.

„RicardoFlick“ erblickte erst im Herbst 2018 das Licht der Twitch-Welt, wurde aber schnell sehr populär.

Verwendet wird das Emote, wenn man etwas selbstgefällig meint oder einer selbstbewussten Aussage Ausdruck verleihen möchte.

Manchmal hat es auch den Bezug zur Homosexualität – sei es, um entsprechend auf eine Chat-Nachricht zu reagieren oder um klar auszudrücken, dass eine Aussage einen entsprechenden Hintergrund hat.

Verbreitung

Bis heute ist das Emote „RicardoFlick“ auf fast 50.000 Twitch-Accounts per BetterTTV und FrankerFaceZ in Verwendung (Stand: August 2020).

Auch wenn der Hype vorbei ist, wird es noch häufig auf der Streaming-Plattform benutzt.

Weitere Infos

Hast du Fragen oder Bemerkungen?

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Zuschauer?

Streaming-Tipps für Einsteiger,  typische Fehler, kostenlose Twitch Panels, Tipps zum Geld verdienen mit Twitch und vieles mehr 🤓